Nächste Termine  

Mär
25

25.03.2019 17:00 - 18:15

Mär
25

25.03.2019 17:00 - 18:30

Mär
25

25.03.2019 17:00 - 18:30

Mär
25

25.03.2019 17:30 - 18:30

Mär
25

25.03.2019 18:00 - 19:30

Mär
25

25.03.2019 18:30 - 20:00

   

Login  

   

achtzehn99 Akademie  

   

E2-Junioren bei der Basinus-Trophy 15./16.05.2015

Eine rundum tolle Veranstaltung war die diesjährige international besetzte Basinus-Trophy, die wie jedes Jahr auf dem Sportgelände der FSG Bensheim stattfand. Da dieses Turnier über 2 Tage ging, hatten sich die Trainer entschlossen, gemeinsam mit den Kindern im Sportpark West in Bensheim zu zelten.

Den Auftakt bildete traditionell die Mini-Basinus-Trophy, bei der die G- und F-Jugendlichen außer Konkurrenz auf Torejagd gingen. Anschließend fand der Einlauf der Nationen statt: alle Mannschaften wurden angeführt von ihrer Nationalflagge auf das Spielfeld geführt, wo auch die Nationalhymnen der teilnehmenden Länder abgespielt wurden. Gekrönt wurde der Abend mit einem gigantischen Feuerwerk.

Am Freitag fanden dann die ersten Vorrundenspiele statt. Als erster Gegner stand uns mit dem TSV Auerbach II ein alter Bekannter aus der Kreisklasse 1 gegenüber. Unsere Mannschaft hatte in diesem Vergleich deutlich mehr vom Spiel und ging auch verdient durch Collin G. mit 1:0 in Führung. Kurz darauf traf jedoch Auerbach zum 1:1 Ausgleich durch einen gut getretenen Freistoß von der Mittellinie.  Es sollte der einzige Schuss auf unser Tor bleiben. Unsere Bemühungen wurden leider nicht mehr belohnt, so blieb es beim etwas unglücklichen 1:1.

Anschließend hatten wir es mit dem TSV Auerbach I zu tun, der in der Region-Liga Darmstadt beheimatet ist. Vom Papier her eigentlich eine klare Sache. Die Auerbacher taten sich jedoch sehr schwer gegen unsere Mannschaft, die sich ihrerseits auch einige Chancen herausspielen konnte. Am Ende hatte es aber trotzdem nicht ganz gereicht, denn Auerbach gewann knapp mit 0:1. Hier wäre ein Unentschieden durchaus möglich und auch verdient gewesen.

Im letzten Spiel an diesem Tag hatten wir es mit dem TuS Hackenheim zu tun, der sich im Vorfeld als starker Gegner präsentierte. So führte dieser auch schnell mit 0:2. Unsere Mannschaft gab sich aber zu keinem Zeitpunkt auf und kämpfte weiter. Nach einem Eckball von Sebastian konnte Max zum Anschlusstreffer einköpfen. Als Collin H. zum 2:2 Ausgleich traf, kannte der Jubel bei den Kindern keine Grenzen mehr. Nun entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, denn beide Mannschaften wollten den Sieg. Das bessere Ende erwischten jedoch die Hackenheimer, die kurz vor dem Ende das siegbringende 3:2 erzielen konnten. Auch hier wäre eine Punkteteilung durchaus verdient gewesen.

Tag 2 begann mit dem Spiel gegen eine ebenfalls starke Mannschaft von Phönix Mannheim. Dem 0:1 für Mannheim folgte der Ausgleich durch Sebastian. Lange konnte das Unentschieden gehalten werden, bis die Mannheimer doch den Führungstreffer zum 1:2 erzielen konnten. Unsere Bemühungen zum Ausgleich wurden erneut nicht belohnt, und so fing man sich in den Schlusssekunden noch einen Konter zum 1:3 ein. Trotz allem wieder ein gutes Spiel unserer Mannschaft, die auch hier dem älteren 2004er Jahrgang Paroli bieten konnte.

Im letzten Gruppenspiel ging es gegen die FSG Bensheim II. Collin H. erzielte den Führungstreffer, Sebastian ließ 2 weitere Tore zum 3:0 Endstand folgen. Der erste „Dreier“ war damit auf unserem Konto.

Trotz der sehr guten Leistungen fand man sich am Ende nur auf dem 5. Tabellenplatz wieder, womit wir noch ein Platzierungsspiel gegen die SG Arheiligen um Platz 9 bestreiten mussten. Hier konnten die Kinder noch einmal zeigen, wie toll sie Fußball spielen können, und so wurde der Gegner nach Toren von Tim G., Collin G., Max, Nicole und Collin H. mit 5:1 besiegt.

Insgesamt ein tolles Turnier, denn die Kinder zeigten auf dem Platz, dass sie großartige Fußballer, und neben dem Platz, dass sie einfach tolle Kinder sind, mit denen es einfach Spaß macht zusammen zu trainieren, zu spielen und solche Events zusammen zu erleben.

   
© Tvgg. 1871 Lorsch