Nächste Termine  

Dez
17

17.12.2018 17:00 - 18:15

Dez
17

17.12.2018 17:00 - 18:30

Dez
17

17.12.2018 17:00 - 18:30

Dez
17

17.12.2018 17:30 - 18:30

Dez
17

17.12.2018 18:00 - 19:30

Dez
17

17.12.2018 18:30 - 20:00

   

Login  

   

achtzehn99 Akademie  

   

11-0! B-Junioren holen Kantersieg in Elmshausen

 

Freitag, 07.09.2018, Anstoss: 19:30 Uhr

 

Am dritten Spieltag der Qualirunde bekamen wir es mit der JSG Elmshausen/Schönberg zu tun. Der Gegner war abgeschlagen am Tabellenende, somit waren die 3 Punkte heute eigentlich Pflichtprogramm. Erst kurz vor Spielbeginn entschied sich bei einigen Spielern heute die Teilnahme, so sollte heute auch erstmals Julian Glaser B-Jugend-Luft schnuppern. Bei etwas unschönen kühlen und nassen Verhältnissen ging das Spiel dann auch los.

Der Gegner war zu weiten Teilen eine sehr junge Mannschaft und versuchte sich mit allem zu wehren, was möglich war. Doch wir übernahmen sofort das Kommando und konnten mit dem ersten Torschuss die 1-0 Führung erzielen. Steven Zöller mit einem Doppelpack und Rodwin Reginald mittels tollem Volley erhöhten nach nicht mal 15 Minuten bereits auf 4-0. Wir wechselten durch und brachten neue Kräfte aufs Feld, Nico Ondycz und Kerem Bulut trugen sich mit schön herausgespielten Treffern auch gleich in die Torschützenliste ein. Unsere Nummer 9 setzte dann auch mit einem schönen Dribbling den Schlusspunkt in einer mehr als einseitigen Partie, wo auch schon sicher ein zweistelliges Ergebnis realistisch gewesen wäre. Dennoch steckte der Gegner nicht auf und verteidigte nach Möglichkeit so gut wie möglich. Wir mussten hier schon heute abliefern.

 

Nach dem Pausentee ging es weiter in eine Richtung. Doch der Gegner stand jetzt besser und unsere Zuspiele wurden ungenauer, weitere Torchancen verfehlten das Gehäuse. Nach rund einer Stunde wurde Tom Walter im 16er gelegt, Sinan Öztekin nahm sich der Sache an und verwandelte den Elfer, sein erstes Pflichtspieltor überhaupt im Lorscher Trikot. Das Spiel plätscherte nun etwas dahin, unsere Jungs wurden etwas unkonzentriert und hätten sich noch beinahe ein Gegentor eingefangen, wäre Danny Schmidt bei der einzigen Chance der Hausherren nicht zur Stelle gewese. Steven Zöller hatte jedenfalls noch nicht genug und stellte den Spielstand nach 70 Minuten auf 9-0, Ben Gschwender machte die Sache kurz vor dem Ende zweistellig und den Schlusspunkt setzte erneut Steven Zöller mit seinem vierten Treffer heute, in dem er die Pille aus 20 Metern in die Maschen donnerte.

 

Mit den nächsten drei Punkten im Gepäck verließen wir den Odenwald. Bei 9 Punkten und einem Torverhältnis von 18:2 musste schon noch viel schief gehen, damit wir noch aus der Kreisliga herausfallen. Der TV Lampertheim verlor sein wichtiges direktes Duell gegen die FSG Bensheim, die 07er mussten lange einem Rückstand gegen Einhausen hinterherrennen, drehten die Partie aber dann doch noch. Somit sind schon mal erste Vorentscheidungen gefallen, nur noch der TV Lampertheim kann mit etwas Glück ins Rennen um die Kreisligaplätze eingreifen. Für uns gehts jetzt im nächsten Spiel zum FC 07 Bensheim II, wo wir die Quali perfekt machen wollen.

 

Aufstellung:

1. Danny Schmidt (TW)

3. Ben Gschwender (*)

4. Rodwin Reginald (*)

6. Sinan Öztekin (*)

10. Tom Walter (C)

11. Steven Zöller (****)

12. Dominik Stumpf

13. Jonas Drax

14. Ole Tölke

19. Yannis Dohrmann

27. Lukas Siegler (*)

 

Bank:

5. Julian Glaser

9. Kerem Bulut (**)

15. Nico Ondycz (*)

17. Yannick Bickel

   
© Tvgg. 1871 Lorsch