Nächste Termine  

Mai
18

18.05.2018 - 21.05.2018

Mai
21

21.05.2018 17:00 - 18:30

Mai
21

21.05.2018 17:00 - 18:30

Mai
21

21.05.2018 17:30 - 19:00

Mai
21

21.05.2018 17:45 - 18:45

Mai
21

21.05.2018 18:45 - 20:15

   

Login  

   

achtzehn99 Akademie  

   

0-3 Pleite gegen Lörzenbach/Fürth - B-Jugend hat im Odenwald weiterhin nichts zu lachen

Freitag, 12.05.2018, Anstoss: 15:00 Uhr

Zum 27. Spieltag hatten wir nach längerer Zeit mal wieder ein Auswärtsspiel, wir mussten nach Lörzenbach zur JSG Lörzenbach/Fürth. Zwar meldeten sich einige Spieler pünktlich zum Spiel wieder fit, doch die Fitness unserer Jungs wurde heute gegen die vor allem offensiv starken und schnellen Gastgeber auf die Probe gestellt. Das Spiel gegen Lampertheim gab uns Hoffnung hier weitere drei Punkte einzusammeln und nochmal oben anzuklopfen. Dazu mussten wir kurz vor dem Anstoss noch zwei Umstellungen tätigen, die so eigentlich nicht geplant waren. Nichtsdestotroz wollten wir hinten erstmal sicher stehen und wie gegen Lampertheim über das Umschaltspiel kommen. Doch schon bereits in den ersten 5 Minuten hatte sich das erledigt.

Remis im Spitzenspiel - B-Junioren erkämpfen 1-1 gegen Lampertheim

Montag, 07.05.2018, Anstoss: 19:30 Uhr

Zum vorgezogenen Topspiel des 28. Spieltags erwarteten wir heute den TV Lampertheim in Lorsch. Wir mussten den regulären Termin vorziehen, weil wir am Pfingstwochenende mit dem Team in Bregenz weilen. Allerdings traten an diesem Abend noch zwei weitere Probleme in den Vordergrund: da aktuell Bundesjugendspiele in der Schule waren, verletzten sich gleich drei Spieler dabei. Dazu kamen noch Ben Gschwender und Tim Albert, die beide nicht spielen konnten. Steven Zöller wollte es heute wenigstens versuchen, würde aber eigentlich nicht zum Einsatz kommen. Und Benedikt Pitsch kam gerade von einer Erkältung zurück, auch er sollte heute maximal zehn Minuten spielen, der TVL hingegen war erstmals seit Saisonbeginn voll besetzt und konnte aus dem Vollen schöpfen. Doch das größte Problem ergab sich erst zum Anpfiff, denn kurzfristig wurde der Schiri neu angesetzt, der wusste jedoch nichts von dem Wechsel und somit hatten wir erstmal keinen Schiedsrichter. Nach einigen Gesprächen einigten wir uns mit den Trainern des TVL darauf, dass einer der Co-Trainer des TVL die Spielleitung übernehmen konnte, da er schon mal Jugendspiele leitete. Für uns blieb hier nur eine Option: Rausgehen, Kämpfen, alles geben und dann mal sehen, was passiert.

2-6 Heimschlappe - B-Jugend geht gegen Bürstadt unter

Freitag, 04.05.2018, Anstoss: 19:30 Uhr

29. Spieltag in der Kreisliga Bergstraße, zu Gast im Ehlried war heute der JFV Bürstadt. Für den Gegner geht es quasi um nichts mehr, nach oben und nach unten ist nicht mehr viel zu holen für Bürstädter. Wir konnten uns dagegen wieder im Meisterschaftsrennen zurückmelden, da die letzten Ergebnisse uns in die Karten spielten. JFV musste heute sogar auf seinen etatmäßigen Keeper verzichten, hier gab es also eine große Chance für uns die drei Punkte mitzunehmen. Mit voller Kapelle konnten wir heute antreten, bei bestem Wetter in Lorsch gab der Schiri das Spiel frei.

Nächster Heimsieg - B-Jugend ohne Mühe gegen Alsbach-Auerbach III

Freitag, 27.04.18, Anstoss: 19:30 Uhr

Zum Auftakt des 25. Spieltags kam der JFV Alsbach-Auerbach III bei besten Bedingungen ins Ehlried. Die Sonne lachte vom Himmel, tags zuvor hatte es noch Unwetterwarnungen gegeben. Der Spieltermin fiel leider etwas ungünstig, da schulische Feierlichkeiten mit der Anstoßzeit kollidierte. So fielen Dominik Stumpf, Steven Zöller und Mikail Bulut aus, Luca Walter musste ebenfalls pausieren. Dennoch mussten wir gegen den Tabellenvorletzten eine astreine Vorstellung abliefern und die drei Punkte in Lorsch behalten. Wir nutzten die Gelegenheit und stellten unsere übliche Formation etwas um. Da beide Teams schon frühzeitig startklar waren, konnte das Spiel dann auch zehn Minuten früher beginnen.

4-2 Heimsieg - B-Junioren siegen im Verfolgerduell gegen Heppenheim/Hambach

Freitag, 20.04.18, Anstoss: 19:30 Uhr

Knappe 30 Grad im Ehlried, der Frühling nahm langsam Fahrt auf! Und wir wollten es heute dem Wetter gleichtun, denn mit der JSG Heppenheim/Hambach kam ein Gegner zu uns, der uns heute sicherlich einiges abverlangen würde. Die JSG kam glänzend aus der Winterpause, erreichte bei der HKM im Finale den dritten Platz und siegte auch gleich gegen Lampertheim. Seit 3 Spielen war Heppenheim/Hambach jedoch sieglos und heute musste man auch auf Toptorschütze Tim Hechler verzichten. Wir wollten heute den Bock umstoßen und nach den 6 Punkten aus den letzten beiden Wochen weiter oben dran bleiben. Kurzfristig verletzten sich Ole Tölke und Danny Schmidt, Kerem Bulut weilte auf Klassenfahrt in England, Dennis Lang und Luca Walter mussten krankheitsbedingt passen. Somit hatten wir noch 14 Mann am Start, die hier heute bei besten abendlichen Bedingungen 3 Punkte mitnehmen wollten. Im Hinspiel gab es ein ordentliches Spektakel, wo alles geboten wurde, heute sollte jedoch eher das Gegenteil eintreten.

Unterkategorien

   
© Tvgg. 1871 Lorsch